0
0 In Backen

Lecker snacken: Bärlauch- und Pizzaschnecken

Pizza- und Bärlauch-Schnecken

Pizza- und Bärlauch-Schnecken

„Ach, da macht man einfach einen Hefeteig“ ist ein Satz, mit dem ich ab und an aufgezogen werde. Ich hatte das so dahin gesagt, als mich jemand nach dem Rezept meines Zupfbrotes fragte und schaute daraufhin in große Augen: Hefeteig, einfach? Ja, ich finde, Hefeteig ist einfach – supereinfach sogar, so lange man die Hefe nur mit maximal lauwarmen Zutaten zusammen bringt und dem Teig genug Zeit zum Gehen gibt.

Demzufolge finde ich auch diese Schnecken easy-peasy: Ein Hefeteig, in dem übrig geblieben Salzkartoffeln aufgebraucht werden, wird ausgerollt, mit Bärlauchbutter bzw. Käse, Schinken und Tomaten gefüllt, aufgerollt und in Muffinformen gebacken. Das Ergebnis sind hübsche und handliche kleine Snacks, die prima zu einem Glas Wein passen. Also – macht mal einfach einen Hefeteig!

Weitere Bärlauch-Rezepte in diesem Blog: Bärlauch-Süppchen, Spargelragout mit Bärlauch, Käsekörbchen mit Bärlauch, Haferflockenbrot mit Bärlauchbutter

Bärlauch- und Pizzaschnecken
 
Fluffige Hefeteigschnecken mit (kindergerechter) Pizzafülle und (erwachsenengerechter) Bärlauchbutter - das schmeckt sehr lecker als Snack oder zum Picknick.
Ergibt: 18 Stück
Zutaten
Für den Teig:
  • 300 g Salzkartoffeln (lauwarm oder abgekühlt vom Vortag)
  • etwa 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Hefe
  • 120-150 ml Milch
Für die Bärlauchbutter:
  • 50 g Bärlauch
  • 75 g weiche Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Für die Pizzafülle:
  • 100 g Salami- und Wurstreste
  • 100 g geriebener Käse
  • Prise Oregano
  • 2 Tomaten, fein gehackt
Zubereitung
  1. Für die Bärlauchbutter Bärlauch fein hacken, mit Butter vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.
  2. Für die Pizzafülle Wurstreste kleinhacken und mit den restlichen Zutaten vermischen, ebenfalls beiseite stellen.
  3. Die Kartoffeln durch die Kartoffelrepsse drücken.
  4. Milch lauwarm erwärmen, Hefe und Zucker darin auflösen und stehen lassen, bis sie schäumt.
  5. Mehl, Salz und die Milchmischung zu den Kartoffeln geben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten, In einer geölten Schüssel zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen.
  6. Den Teig halbieren. Jede Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Rechteck ausrollen. Eine Hälfte mit der Bärlauchbutter bestreichen, die andere mit Pizzafülle besteuen.
  7. Den Teig von der langen Seite her aufrollen und in jeweils etwa 2 cm dicke Scheinen schneiden. Die Schnecken in leicht bebutterte Muffinmulden setzen und nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.
  8. Die Schnecken bei 180°C Ober- und Unterhitze etwa 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.
Bemerkungen
Das Original des Rezeptes stammt vom Blog "Mein leckeres Leben", https://meinleckeresleben.wordpress.com/2015/04/08/saftige-fruhlingsbrotchen-barlauch-schnecken/.

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Keine Kommentare

Kommentar schreiben