0
0 In Sonstige Rezepte

Spargelzeit: Schneller Spargel-Aufstrich

SpargelaufstrichEs tut mir leid, ich habe diesmal kein Foto, äh, Spargelmenü für dich. Nachdem ich acht Jahre lang um diese Jahreszeit immer eines für meine Stammtischschwestern gekocht habe, hat diesmal jemand anderes das Küchenzepter übernommen 😉 Ich habe aber immerhin die Vorspeise mitgebracht – knusprige Baguettescheibchen mit einer Spargel-Frischkäse-Creme, Spargelspitzen und Parmaschinken. Das lässt sich prima vorbereiten, mitnehmen und muss dann nur noch vor Ort bestrichen/geschichtet werden. Passt also auch für ein Picknick! 

Spargelzeit: Schneller Spargel-Frischkäse-Aufstrich

Spargelzeit: Schneller Spargel-Frischkäse-Aufstrich

Ergibt: 6 - 8 Portionen
Tolle Frühjahrs-Vorspeise: Knusprige Baguettescheibchen mit einer Spargel-Frischkäse-Creme, Spargelspitzen und Parmaschinken. Aufstrich und Dekoration lassen sich alles prima vorbereiten und mitnehmen. Passt also auch für ein Picknick, wo man dann das Brot (geröstet oder ungeröstet) nur noch bestreicht und dekoriert.

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz, Zucker
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe, nicht light)
  • Pfeffer,

Für die Garnitur:

  • 1 kl. Baguette, 250 g
  • 100 g Parmaschinken
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Spargel waschen, Enden abschneiden, unteres Drittel schälen. Stangen in Stücke teilen. In Salzwasser mit etwas Zucker fünf Minuten garen. Die Spargelspitzen mit einer Schaumkelle heraus nehmen und abtropfen lassen. Den Rest weitere fünf Minuten garen, abgießen und ebenfalls sehr gut in einem Sieb abtropfen, zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Abgekühlte Spargelstücke (ohne Spitzen, die werden als Garnitur verwendet) pürieren, den Frischkäse unterziehen. Dabei nicht zu lange rühren, sonst wird die Masse zu dünn. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Baguettescheiben rösten, mit der Creme bestreichen und mit den Spargelspitzen und Parmaschinken garnieren. Petersilie aufstreuen,

Vielleicht interessiert Sie auch:

Keine Kommentare

Antworten