0
5 In Persönliches/ Slowcooker allgemein

Tadaaa – die Gewinner des Blogevents!

loszettel judy

Tusch & tarää! Unter Oberaufsicht des Sachverständigen (ähem, meiner Tochter, die schließlich auch kochen kann!) hat jetzt die Ziehung der Gewinner des Blogevents „Langsam kocht besser“ stattgefunden. Wie es sich gehört, landeten die 32 Loszettel im Lostopf, äh Slowcooker, und nacheinander hat Judy 12 Papierchen heraus geholt (Video auf Instagram).

In der Reihenfolge der Ziehung dürfen sich die Glücklichen nun einen Gewinn aus der Liste aussuchen. Ich schreibe also erste an Sylvia (Brotwein), dann folgt Elke (Herzstück) und weiter geht es mit „der anderen“  SylviaSusanne (Magentratzerl), Katja (Kaffeebohne), Florian (Asien kulinarisch), Corinna, Karina (Karambakarina), Birgit (Backen mit Leidenschaft), Evchen (Evchen kocht), Sonja (Amor & Kartoffelsack) und Miri & Papa (Unser Meating). Bitte meldet Euch zeitnah mit Eurem Wunsch zurück, damit dann der nächste aus der Liste zum Zuge kommen kann 🙂

gewinner

Euch Zwölfen herzlichen Glückwunsch und auch den anderen 22 nochmals allerbesten Dank für die schönen Rezepte, die ihr eingereicht habt. Ich hoffe, ihr habt Spaß an den wunderbaren Preisen, für die ich mich nochmals ganz herzlich bei den Sponsoren bedanke:  WMFVilleroy & BochStaubPetromaxRussell HobbsRBV Birkmann.

 

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

5 Kommentare

  • Antworten
    Miriam
    28. Oktober 2016 um 17:28

    Na dann bin ich ja mal gespannt, was für uns übrig bleibt 🙂 Freu mich sehr, dass es uns „erwischt“ hat, super Start ins Wochenende!
    Lg, Miriam

    • Antworten
      gfra
      28. Oktober 2016 um 17:50

      Lass mich raten: Die Küchenmaschine??? Naja, wohl eher ein Kochbuch 😉

      • Antworten
        Miriam
        29. Oktober 2016 um 12:39

        Neee, Küchenmaschine hätte ich eher nicht gewählt. Aber es ging ja hauptsächlich ums Dabeisein 😉
        Lg, Miriam

  • Antworten
    Eva von evchenkocht
    30. Oktober 2016 um 18:50

    Wie cool! Da komm ich endlich mal dazu hier vorbeizuschauen und dann das 🙂 Sehr schön! Ich freu mich! Und dazu hab ich noch so viele schöne Rezepte entdecken können. Was da alles zusammengekommen ist! Jetzt ists nämlich auch echt Zeit für slow-Rezepte 😉
    LG Eva

    • Antworten
      gfra
      30. Oktober 2016 um 20:25

      Genauso isses – und vermutlich hast du ja auch bald das Kochbuch dazu, grins…

    Kommentar schreiben