0
0 In Kochen

Aus dem Backofen: Auberginen mit Couscousfüllung

Auberginen mit Couscousfüllung

Auberginen mit Couscousfüllung

Hier haben wir mal wieder ein typisches “Gabi allein zuhause” Rezept. Die Gründe sind mannigfaltig: : 1) Auberginen. 2) Couscous. 3) Datteln. 4) Menge zu klein für Slowcooker. Also gabs das aus dem Backofen – und es war so lecker, dass ich mich hätte reinlegen können. Denn es war würzig, ohne scharf zu sein, hatte tolle Texturen von butterweich (Aubergine) über körnig (Couscous) bis knackig (Granatapfel)  – und sah zudem noch wirklich hübsch aus! Den Gemüseliebhabern unter euch darf ich das also vollstens ans Herz legen!

Aubergine mit Couscousfüllung

Aubergine mit Couscousfüllung

Ergibt: 2 Portionen

Butterzarte Aubergine mit nahöstlicher Würze, knackigen Granatapfelkernen und Mandeln - dieses Gemüsegericht hat mich total begeistert.

Zutaten

  • 2 große Auberginen
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel, groß, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 - 2 TL Ras el Hanout
  • 50 g Mandelsplitter
  • 50 g Datteln, getrocknet, gehackt
  • 100 g Couscous
  • 200 ml Wasser oder (besser) Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Bund gehackte glatte Petersilie
  • 1/2 Granatapfel
  • 200 g Naturjoghurt (10 %) zum Servieren

Zubereitung

Auberginen längs halbieren, etwas von dem inneren Fruchtfleisch herausschaben (mit einem scharfen Löffel zum Beispiel) und beiseite stellen. Dann die Schnittflächen der Auberginen mit etwas von dem Öl bestreichen und salzen.

Auberginen auf ein Backblech legen und im Backofen 30 - 35 Minuten backen (200 Grad Ober-/Unterhitze), dabei einmal wenden.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch in restlichem Öl glasig anschwitzen, anschließend das klein gewürfelte Auberginen-Fruchtfleisch dazu geben. Alles mit Ras el Hanout würzen und gut durchbraten, etwa fünf Minuten. Mandeln und Datteln dazu geben, alles mischen und beiseite stellen.

Couscous in eine Schüssel geben. Kochend heißes Wasser oder Brühe dazu geben, Butter einrühren und alles zugedeckt fünf Minuten quellen lassen. Anschließend Zwiebelmischung und gehackte Persilie dazu geben und mischen.

Couscous in die fertig gebackenen Auberginenhälften füllen, mit Granatapfelkernen bestreuen und mit Joghurt servieren.

Auberginen mit Couscousfüllung

Vielleicht interessiert Sie auch:

Keine Kommentare

Antworten