0
1 In Desserts/ Menüs

Spargelmenü 2020 mit Wiener Schnitzel & Limoncello Mousse

3-Gang-Spargelmenü für die Mädels

3-Gang-Spargelmenü für die Mädels

Mein Spargelmenü 2020 hatte südliche Akzente – der Hauptgang  (Wiener Schnitzel) einen österreichischen, das Dessert (Limoncello-Mouse) einen italienischen.

Wir hatten ja bis zuletzt gehofft. Aber nein: Auch beim 22. Versuch (oder so) war es meinem Stammtisch nicht vergönnt, das alljährige Spargelmenü bei lauem Lüftchen und Kerzenlicht draußen zu essen. Es hat zwar nicht geregnet (in unserem Landstrich hat es quasi seit März nicht mehr geregnet!), aber es war einfach zu kalt und zu windig. Also saßen wir drinnen und speisten diesmal:

Blätterteigschnecken mit Spinat

Wiener Schnitzel mit Spargel

  • Spargel mit Schnittlauchhollandaise, Salzkartoffeln und Wiener Schnitzel vom Kalb. Das Rezept für die Wiener Schnitzel mit der “aufgeblasenen” Panade findet ihr ganz genau beschrieben bei Schlaraffenwelt. Wenn ich mal Zeit habe, stelle ich es auch hier ein 😉  Es ist übrigens kein Problem, Schnitzel für sechs Personen zu braten – man kann sie bei 90 Grad im Backofen heiß halten, die Knusperhülle hält das aus! 

Limoncello Mousse mit erdbeeren

  • Das Dessert bildete eine Limoncello-Mousse aus der Kundenzeitschrift des niederländischen Jumbo-Supermarktes. Meine Version davon findet ihr unten – die sahnig-aromatische Creme war ein echtes Highlight, aber laut Vorlage sollten das vier Portionen werden. Bei mir waren es 10 (!) und die waren üppig genug. Dazu gab es Erdbeeren und Waffelröllchen.
Limoncello-Mousse mit Erdbeeren

Limoncello-Mousse mit Erdbeeren

Ergibt: 8 Portionen

Das ist ein wunderbares Sommerdessert - eine lockere, aromatische Creme auf Zitronenlikör-Basis. Erdbeeren oder andere frische Früchte passen gut dazu.

Zutaten

Für die Mousse:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 4 Eier
  • 1 Bio-Zitrone, Schale abgerieben, Saft ausgepresst
  • 90 g feiner Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 100 ml Limoncello

Zum Servieren:

  • 2 El Pistazien
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 El Holunderblütensirup

Zubereitung

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen und das Eiweiß in einer fettfreien Schüssel mit 1 EL von dem Zucker steif schlagen, kalt stellen.

Die Eigelb mit dem restlichen Zucker und der Zitronenschale weißschaumig schlagen. Den Mascarpone und Limoncello unterrühren. Zitronensaft in einem kleinen Topf sanft erhitzen und die abgetropfte Gelatine einrühren, bis sich alles aufgelöst hat.

Erst eine Kelle von der Mascarpone-Ei-Masse zur Gelatinelösung geben und durchrühren, dann alles in einer Schüssel zusammen rühren. Kalt stellen, bis die Masse anfängt anzudicken ("Straßen zu ziehen, wenn man durchrührt"). Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Limoncello-Mousse in acht kleine Glaser oder Sturzförmchen füllen, mit Pistazien bestreuen und bis zum Verzehr kalt stellen.

Erdbeeren putzen und in Holunderblütensirup marineiren. Cremegläschen mit Erdbeeren und Waffelröllchen servieren.

Mehr Frühlingsideen gefällig? Die Spargelmenüs der vergangenen Jahre

  • Spargelmenü 2019: Mit Spargel-Pesto-Salat, Spargel klassisch, Maibowle und Rhabarber-Pavlova
  • Ostermenü 2014: Mit Bärlauchsüppchen, Spargel mit Schweinefilet und Erdbeer-Rhabarber-Crumble
  • Spargelmenü 2013 auf die Schnelle: Spargel-Bruschetta, Spargel klassisch und Buttermilch-Mousse mit Erdbeeren 
  • Spargelmenü 2012 mit Spargelmousse, Spargel klassisch und Erdbeercrumble
  • Spargelmenü 2011: Lafers Spargelsalat, Spargel klassisch und Creme Brulee mit Erdbeergranite
  • Spargelmenü 2010 semiklassisch: Spargelfrittata, Spargel aus dem Backofen und Rhabarbermousse 
  • Spargelmenü 2009 auf italienisch: Gebratener Grünspargel auf Pasta, Holundermousse mit Erdbeeren
  • Spargelmenü 2008: Multikulti mit Thai-Spargelsuppe, Spargel klassisch und böhmischen Buchteln
  • Spargelmenü 2007 mit Erdbeer-Spargelsalat, Spargel klassisch und Rhabarber-Schichtdessert

Rezeote für Spargelmenü mit Wiener Schnitzel

Vielleicht interessiert Sie auch:

1 Kommentar

  • Antworten
    Sandy
    1. Juli 2020 at 10:38

    Fantastische Bilder! Danke, dass Sie Ihr Rezept für Limoncello-Mousse mit Erdbeeren mit uns teilen. Ich freue mich auf Ihr nächstes Rezept.

  • Antworten