0
4 In für Slowcooker

Günstig kochen: Tortellinisuppe (Multikocher / Slowcooker)

Tortellinisuppe aus dem Slowcooker

Rezept für Tortellinisuppe aus dem Slowcooker oder Multikocher

Devise “Günstig kochen” und “Strom sparen” : Tortellinisuppe ist mildaromatisch und ein echter Familienfavorit. Ich habe sie im Ninja Multikocher zubereitet – ein Slowcooker von mehr als 4,5 Liter funktioniert aber auch, genauso der Crockpot Express oder ein Instant Pot.

Günstig kochen ist ein (leider) sehr aktuelles Motto. Die Lebensmittelpreise sind stark gestiegen und dann flattern einem Mitteilungen des Energieversorgers ins Haus, bei denen einem förmlich schlecht wird. Vor allem die Gaspreise sind explodiert und auch beim Strom wird ordentlich an der Preisschraube gedreht. Da sich das Einkommen bei uns allen definitiv nicht in dieselbe Richtung entwickelt, heisst es: Woanders weniger ausgeben.

Mehrere Slwocooker und Multikocher
Naja, wenn man sie alle gleichzeitig laufen lässt, frisst das natürlich auch Strom – aber einzeln brauchen Slowcooker und Multikocher weniger Energie als die Kochmulde oder der Backofen 

Wie Slowcooker & Multikocher beim Sparen helfen können 

Glücklicherweise können uns unsere liebsten Küchenkleingeräte beim Sparen helfen, ohne dass man Einbußen beim Geschmack hinnehmen muss! Denn:

  • Slowcooker und Multikocher verbrauchen weniger Energie als Kochmulde, Gasherd oder Backofen.
  • Auch günstige Fleischzuschnitte und Hack werden beim langsamen Garen butterzart bzw. bleiben saftig.
  • Slowcooker & Co. verwandeln Ernteüberschüsse in wunderbare Vorräte wie zum Beispiel Tomatensauce oder Apple Butter.
  • Die Geräte zaubern aus gesammelten Gemüseabschnitten unverzichtbare Gemüsebrühe, die nur wenige Cent kostet.
  • Slowcooker garen mit wenig Arbeit und ohne Aufsicht leckere Suppen und Eintöpfe, in denen niemand das großes Stück Fleisch vermisst. 

Tortellinisuppe aus dem Slowcooker

Günstiger Familienfavorit: Tortellinisuppe

Die Serie “Günstig kochen” beginne ich einfach mal mit einem unserer Familienfavoriten: Die kindgerechte Tortellinisuppe (auch wenn die Kinder inzwischen 25+ sind) ist mildwürzig und sättigend. Für die Zutaten habe ich 9,76 EUR gezahlt (ohne Gemüsebrühe – die hatte ich eingefroren – und Kräuter / Gewürze habe ich auch nicht berechnet). Das ergab gute 6 Portionen Suppe, von denen also jede etwa 1,50 EUR kostete.

Rezept für Tortellinisuppe aus dem Slowcooker oder Multikocher

Tortellinisuppe (Multikocher / Slowcooker)

Ergibt: 6 Portionen

Ein Beitrag zur Reihe "Günstig kochen": Diese Tortellinisuppe ist mildaromatisch und ein echter Familienfavorit. Ich habe sie im Ninja Multikocher zubereitet - ein Slowcooker von mehr als 4,5 Liter funktioniert aber auch, genauso der Crockpot Express oder ein Instant Pot.

Zutaten

  • 1 - 2 Möhren, feinst gewürfelt (ca. 200 g)
  • 1 Paprikaschote, groß, fein gehackt (ca. 250 g)
  • 1 Gemüsezwiebel, feinst gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, zerdrückt
  • 200 g frische Champignons, geputzt, in Scheibchen
  • 1500 g passierte Tomaten ((Tetra-Pak)
  • 1000 ml Gemüsebrühe (selbst gekocht oder aus Instant)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker, braun
  • je ½ TL getr. Oregano und Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zucchini, in sehr dünnen Scheibchen (alternativ: 100 g aufgetauter Blattspinat)
  • 2 Packung Käse- oder Fleisch-Tortellini (die vorgegarte Variante aus der Kühltheke, je 400 g)

Zubereitung

Zubereitung im Slowcooker

Die vorbereiteten Gemüsesorten mit Tomaten, Tomatenmark, Brühe und Gewürzen in den Topf geben, kräftig abschmecken.

Die Suppe auf Stufe HIGH etwa 4 Stunden garen (LOW 8 Stunden). Anschließend die Zucchinischeibchen und die Tortellini zugeben und auf Stufe HIGH 30 bis 60 weitere Minuten erhitzen.

Zubereitung im Multikocher mit Druckfunktion

Die vorbereiteten Gemüsesorten mit Tomaten, Tomatenmark, Brühe und Gewürzen in den Topf geben, kräftig abschmecken.

Unter Druck (beim Ninja Pressure LOW) etwa 6 Minuten garen. Nach schnellem oder natürlichem Druckabbau die Zucchinischeiben und die Tortelini zugeben. In einem Kochmodus ohne Druck (Ninja: Sear / Saute, Stufe 3) fünf weitere Minuten erhitzen.

Notizen

Mit der entsprechenden Pasta-Einlage lässt sich diese kräftige und sättigende Suppe auch vegan zubereiten. Dazu passt Knoblauchbrot oder einfaches Ciabatta.

Dir gefällt dieses Rezept?

Ich freue mich sehr, wenn du es nachkochst, an Freunde weiter gibst, es in sozialen Netzwerken oder auf deinem Blog teilst. Aber bitte sei fair und gib die Quelle an! Ausdrücklich untersagt ist jegliche Nutzung in kommerziellen Buchprojekten anderer Autoren. Gegen die Verletzung meines Urheberrechts gehe ich mit rechtlichen Mitteln vor.

 

Vielleicht interessiert Sie auch:

4 Kommentare

  • Antworten
    Karin
    24. September 2022 at 9:52

    So eine leckere Suppe;)

  • Antworten
    Günstig kochen: Hühnersuppe mit Klößchen (Slow- & Multikocher)
    16. Oktober 2022 at 8:00

    […] zum Thema Günstig kochen und Energie sparen mit dem Slowcooker lest ihr im Auftaktartikel. Und dann gibt es dazu die folgenden Rezepte: Tortellinisuppe, Hühnersuppe mit Klößchen, […]

  • Antworten
    Katja
    16. Oktober 2022 at 17:30

    Die gab es bei uns auch schon lange nicht mehr.
    LG Katja

    • Antworten
      Gabi Frankemölle
      16. Oktober 2022 at 17:42

      Die ist auch was für deine Tochter – vegetarisch (und mit den entsprechenden Nudeln) auch vegan (y)

    Antworten

    Skip to Recipe