0
0 In Rezeptvideos/ Slowcooker allgemein

Video: Wie man Slowcooker mit einer Zeitschaltuhr koppelt

Ihr seid nicht zuhause und möchtet Euren Slowcooker automatisch ausstellen oder (etwas) später einstellen, besitzt aber kein digitales Gerät? Die Lösung ist eine manuelle Zeitschaltuhr aus dem Baumarkt, mit der ihr Euren Topf koppelt. Wie es geht, zeige ich euch im neuen Video auf meinem YouTube-Kanal:

Bitte beachtet: Ich plädiere immer dafür, die Zeitschaltuhr dazu zu nutzen, sofort zu garen und den Topf dann automatisch auszustellen. Gegebenenfalls mache ich das Essen wieder warm (auf dem Herd oder in der Mikrowelle), falls es nicht mehr warm genug sein sollte. In meinen Augen ist es ein großes (und unkalkulierbares) Risiko, eine Zeitschaltuhr dafür zu benutzen, den Topf später einzuschalten – dann warten rohe Zutaten (oder angebratenes Fleisch) unter Umständen mehrere Stunden ungekühlt darauf, dass sich der Slowcooker langsam erhitzt.

Vielleicht gefällt Ihnen auch...

Keine Kommentare

Kommentar schreiben